Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Januar, 2022 angezeigt.

Gibt es noch guten deutschen Porno?

Magmafilm wirbt auf seiner Homepage damit, die Nummer 1 in Deutschland zu sein.    Wie euch sicherlich schon aufgefallen ist, stelle ich auf pornoreviews.de fast ausschließlich amerikanische/internationale VÖs vor. Doch woran liegt das? Nun ja, die meisten Kenner können es sich denken: die Anzahl an sehenswerten deutschen Produktionen sinkt von Jahr zu Jahr. Das liegt einerseits an dem veränderten Konsumverhalten der meisten Pornofans, womit zu einem Großteil Tube-Seiten wie Pornhub oder YouPorn zu tun haben, und zum anderen an der mangelnden Qualität der VÖs. Denn die Fans, die bei einem Porno auch Wert auf das Setting, den Plot und die schauspielerische Darbietung legen, greifen heutzutage eher zu DVDs von amerikanischen Studios wie VIXEN oder WICKED. Doch damit ist nach wie vor nicht die Frage geklärt: gibt es noch guten deutschen Porno? Bevor wir diese Frage endgültig klären, spulen wir die Zeit mal ein wenig zurück. In den 80ern und 90ern sah die Welt nämlich noch ganz anders aus-

Bang! Forbidden Pleasures 2 Review

 Aktuell gibt es auf erotik.com die "Welcome 2022"-Deals! So bekommt ihr zum Beispiel jedes Release von Bang! für nur schlappe 11,90€- Zeit, sich eine der neuesten VÖs des Labels in den letzten Monaten mal näher anzuschauen. Der Titel "Forbidden Pleasures 2" lässt darauf vermuten, dass wir es hier mit anrüchiger Gonzo-Action zu tun haben, doch stürzen wir uns ohne viel Reden ins Getümmel.  Szene 1: Skylar Vox Bang! setzt, wie man es nicht anders von ihnen kennt, auf Porno ohne Schnörkel. Auf Filter oder Retuschierenden wird verzichtet. Das mögen viele, da es eben authentischer ist, ich persönlich mag Hochglanz mehr. Die Szenen starten alle mit relativ unspektakulären Interviews, in denen die Darstellerinnen etwas über sich und ihren Einstieg ins Porno-Business erzählen. In der ersten Szene wird Skylar Vox, die mit massiven Hängetitten ausgestattet ist, von zwei großen Schwänzen durchgenommen. Ein DP ist dem Zuschauer allerdings nicht vergönnt.  Szene 2: Lola Fae  Lo